Tischtennis - Lehrgang beim TUS Mandel (12.08.2018)

Unter der Leitung von Dominik HUB vom TTF Bad Sobernheim ( 4. von links) nahmen

10 Jugendliche vom TUS Mandel und der jugendlich aussehende Marcel STEIN von der TTSG Oberreidenbach/Sien an einem vom TUS Mandel ausgerichteten 2-tägigen Tischtennislehrgang in der Schlossberghalle teil.

 

Es war die 1. Veranstaltung dieser Art, die der TUS Mandel ausrichtete. Ziel war, bei geringer kostendeckender Teilnahmegebühr, ein qualifiziertes Intensivtraining zum Einstieg in die neue Saison anzubieten, die schon im August beginnt.

 

Bei angenehmer Hallentemperatur wurde jeweils 5 Stunden täglich, unterbrochen von einer 1 stündigen Mittagspause mit Einnahme einer Mahlzeit, trainiert.

Die jeweilige Trainingseinheit begann mit einem ungeliebten Aufwärmtraining, wobei gerade das Aufwärmen der Muskulatur, auch vor jedem Spiel, immens wichtig ist, denn es beugt zum einen Verletzungen vor und erhöht gleichzeitig die Konzentration.

 

Neben Aufschlagtraining wurden die verschiedensten Schlagübungen mit jeweils wechselnden Spielpartnern durchgeführt, wobei Dominik HUB bei jedem einzelnen auf die Beinarbeit, den Armzug und auch die Schlägerhaltung achtete und korrigierte.

Der Samstag endete mit dem sogenannten China-Wettkampf und der Sonntag mit dem Vierertisch, der sich bei allen Beteiligten großer Beliebtheit erfreute.

 

Sowohl Dominik HUB, als auch alle Teilnehmer und der ausrichtende TUS Mandel waren mit dem Verlauf der Veranstaltung äußerst zufrieden, und man war sich einig, dass man dies auf jeden Fall, zumindest jährlich, wiederholen sollte.


Mehr über: TuS Mandel 1901 e.V.
 

[alle Schnappschüsse anzeigen]